ds

ds

Dienstag, 27. Oktober 2015

DIY-Häuserwand aus alten Brettern - Creadienstag








 Sowas wollte ich schon lange machen.... ein altes Brett nehmen und an der einen Seite integriert eine Häuserwand aussägen....




hier sieht man es noch mal deutlicher, das sind uralte Bretter, bisher genutzt als Regalbretter im Keller, ursprünglich wurden sie zum Einschalen der Kellerdecke genutzt, sie sind quasi nie wieder aus dem Keller rausgekommen, doch im Zuge einer neuen Gasheizung, bisher haben wir mit Heizöl geheizt, musste das alte Regal zum Teil weichen um für den Gasanschluss Platz zu machen.









 das Weisse sind noch die Betonreste, die man nicht mehr abbekommt, super stabiles Leimholz ....
und für den Zweck, für den ich die Bretter benutzen will perfekt geeignet.....



...ich habe vor, mit den Häuser-Brettern draussen unseren Holzsichtzaun nach oben zu verlängern, es gibt da so eine Stelle zur Strasse hin.... ;-)


Fortsetzung folgt......

heute erstmal gehe ich damit zum Creadienstag.


habt es schön, bis bald
Brigitte

Kommentare:

  1. Boah das ist so cool! Echt klasse.
    Und ich glaube die Stelle zur Straße hin, kenne ich. :D *lach

    AntwortenLöschen
  2. Traumhaft schön, deine Häuserwand. So eine hätte ich auch gerne :-)))
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Toll! gefällt mir richtig gut.
    Ich muss mal im Keller nach alten Brettern suchen (und meine Sägeangst überwinden...)
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Dekowand, würde ich sofort nehmen :-)
    Mir gefällt das Antike dabei!!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön ist das geworden, auch die Farbgestaltung!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Brigitte,

    das ist eine sehr schöne Idee für eine Wanddeko. Die Betonreste machen das ganze noch richtig spannend. Gefällt mir sehr.

    Alles Liebe

    Mila

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Brigitte,
    deine Häuserwand sieht ja toll aus - die Idee gefällt mir sehr! Vor allem ist es schön, dass du aus den alten Brettern noch etwas zaubern konntest. Da kann man nur gespannt auf den Zaun sein. ;-)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Deine Häuseridee passt sehr gut zu den alten Schalungsbrettern, ich bin gespannt, wie sich am Zaun machen!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  9. Wow, wirklich wunderschön die Bretter! So altes, verwittertes Holz hat einfach Charakter. Ganz toll, bin gespannt wie es dann im Garten aussieht.
    Liebe Grüße, Sandy

    AntwortenLöschen
  10. geniale Idee und super Optik

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen

http://rosepetalsfromheaven.blogspot.com/
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...