ds

ds

Freitag, 2. Januar 2015

DIY - selbermachen - Geschenk


Das war ein Weihnachtsgeschenk für meinen Schwiegersohn der gerne kocht und brutzelt....das Öl und den Essig habe ich in "Parfümflakons" (die sind neu und ungebraucht) gefüllt, welche ich mit selbstgemachten Etiketten beklebt habe, ....das Monogramm wurde wieder aus einem Holzbrettchen hergestellt.

Ich finde es klasse wenn man den Essig und das Öl sprühen kann ....hoffe das dass auch so funktioniert wie ich mir das vorstelle  ;-) und der Beschenkte daran Freude hat....


Bin schon gespannt was es heute alles bei artoff.66 zu sehen gibt.


Ich wünsche euch was
Brigitte



Kommentare:

  1. Das ist mal eine interessante Idee. Kannst Du noch schreiben ob die Parfümflakons dauerhaft funktionieren! Das wäre echt lieb. Es gibt auf alle Fälle schon mal 5 von 5 Sternen für diese Idee. Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde berichten...:-D liebe Grüße Brigitte

      Löschen
  2. Liebe Brigitte,
    das funktioniert bestimmt! Eine sehr liebevolle Idee.
    Herzliche Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee mit dem Essig und dem Öl! Allerdings habe ich tatsächlich zunächst gedacht, es würde sich um Parfum handeln. ;)

    Viele Grüße, Ally

    AntwortenLöschen
  4. Das mit den Flakons ist wirklich eine super Idee. Ich hatte auch irgendwann mal Essig zum sprühen, weiß aber gar nicht mehr, wo ich den her hatte. Ist zum dosieren bestimmter Salate etc ja eigentlich ne super Angelegenheit.
    Über das Brettchen würde ich mich sicher auch freuen. Ist sehr sehr hübsch geworden.

    Liebe Grüße
    Rike

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich eine tolle Idee. :)
    Ich finde es auch immer gut, wenn man Essig sprühen kann. Meist möchte man ja nur ein wenig aromatisieren - und nicht gleich alles darin ertränken. ;))

    Mit lieben Grüßen und ein tolles neues Jahr,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen

http://rosepetalsfromheaven.blogspot.com/
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...