ds

ds

Dienstag, 2. Dezember 2014

DIY - Kerzenständer





Aus einem Kantholz, einer Holzkugel und einem Dach eines Meisenknödelhalters kann man RuckZuck einen Kerzenständer bauen...

aus den Meisenknödelhaltern habe ich unseren diesjährigen Adventskranz gemacht  ;-)

 ein Endstück von einer  Arbeitsplatte, die Meisenknödelhalter, 4 Kölschgläser und Weihnachtskugeln sowie Teelichtern ergeben einen "Advendskranz"  ;-)

bin gespannt was es heute so alles beim Creadienstag gibt..
und da das Material auch schon mal zu was anderem gebraucht wurde gehe ich damit heute auch zu NINAS Upcyclingday
und hierhin
habt es gut, bis bald
Brigitte

Kommentare:

  1. Liebe Brigitte,
    schön sind die geworden und die Kernzen passen ideal dazu! Wie hält das denn? Hast Du geklebt oder geschraubt?
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah, ich habe das geschraubt, zum Glück waren in den Deckeln so kleine Kunsstopfstopfen drin, die brauchte ich nur rausdrücken....
      liebe grüße

      Löschen
  2. Das nenn' ich einfallsreicht, bin total begeistert von deiner Kreativität und deinen Ideen liebe Brigitte! Auf Meisenknödelhalter muss man auch erst mal kommen...;-)

    Lieben Gruß
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Was machst Du eigentlich beruflich? Du schaffst es immer wieder, mich mit Deinen Einfällen zu überraschen. Klasse!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  4. ....bei dir gibt´s wohl NIX, was es nicht gibt - oder besser gesagt, was es nicht auch geben könnte. Immer wieder interessant, bei dir reinzuschauen !!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. Spitzenidee - sieht klasse und vor allem gelungen aus.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen

http://rosepetalsfromheaven.blogspot.com/
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...