ds

ds

Dienstag, 7. Oktober 2014

Pimp your jeans - Creadienstag











Also, ich hab da so ein paar Jeans, vor allem Dunkle , in denen ich mich nicht wohl fühle, nicht wegen der Passform sondern wegen der Farbe....dunkle jeans mag ich einfach nicht....doch zu schade für den Altkleidersack..
Ich mag Flicken auf den Jeans  -schon immer -  als Teenager nähte ich mir Flicken oder Applikationen (die geliebte Stones Zunge) auf die Jeans und meine Mutter kriegte die Krise...;-)

So beschloss ich auch meine ungeliebte dunkelblaue Jeans ein wenig mit Flicken aufzustylen.
(Ich muss dazu sagen, das ist jetzt meine Dritte Hose, die ich auf diese Weise aufgepimt habe und ich könnte immer weiter machen....)
 Einfach aus verschiedenen Jeans- und Stoffresten einen" Flickenteppich" nähen, den auf die Jeans applizieren und noch mit ein paar Stickkreuzen zusätzlich festnähen..  Fertig. ILOVEIT!

Jetzt gehört sie zu meinen Lieblingsjeans!
 damit gehe ich heute mal wieder zum Creadienstag. 
und zu Ninas Upcyclingday

Bis bald alles Liebe -  Brigitte



Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle Idee, könnte ich mir auch gut für einen Rock vorstellen.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das nenne ich Freistil-Design, eine coole Idee!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  4. Die ist aber toll geworden, vielleicht muss ich mein Schrank durchsuchen und es nachmachen, wenn Du es erlaubst :-) Viele Grüße Mariola

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Brigitte, besonders das Tragefoto überzeugt mich total, siehst super da drin aus.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  6. Die Hose sieht aber genial aus. Das werde ich mal an einer (der vielen) knielöchrigen Hose meines Sohnes ausprobieren.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Ein richtiges Kunstwerk ist Deine Hose, die würde ich auch tragen, ich bin 7x7+1 Jahr alt... Die Jeans für meinen Sohn habe ich als "Männersache" schlichter gehalten. Als Teenie hatte ich mir einmal schwarze Spitze unter reingeschnittene Löcher genäht, allerdings waren die Löcher damals nicht so franzelig wie die Löcher in der Jungmänner-Jeans, ich kannte den Trick mit dem Einschneiden damals noch nicht. Eine Wrangler mit Mick-Jagger-Zunge hätte ich damals gerne gehabt... war zu teuer... später trug ich nur LEVI'S... lang, lang ist das her...
    Judika

    AntwortenLöschen

http://rosepetalsfromheaven.blogspot.com/
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...