ds

ds

Freitag, 30. November 2012

DIY Adventskalender für den Mann an meiner Seite

ein Bilderrahmen wurde samt Werbebild und Hintergrundpappe zu einem Adventskalender umgestaltet, das Glas bleibt aussen vor...

ich habe das werbeblatt dafür benutzt um auf die weisse rückseite eine stadt zu malen, die fenster mit zahlen zu versehen und dann  die "türchen" auszuschneiden.....auf die rückseite der stadt habe ich weisses papier geklebt, die türchen leicht aufgemacht und dann auf das weisse papier kleine sprüche oder zitate geschrieben und versucht die türchen wieder zuzudrücken, was mit nicht ganz gelungen ist, wie man sieht....  die pappe, die ansonsten das bild mit dem glas im rahmen hält, habe ich schwarz angemalt, als hintergrund...alles zuzammen wieder in den rahmen gelegt und fertig ist der etwas andere adventskalender für meinen mann.
die inspiration hierfür habe ich von der lieben raumfee
alles liebe brigitte

Kommentare:

  1. Ich habe es vorhin schon in einem anderen Kommentar geschrieben... es ist wirklich gut, dass jedes Jahr Adventszeit ist... sonst könnte man die ganzen Inspirationen, die man hier in den Blogs findet, gar nicht "verarbeiten"... Deine Variante gefällt mir auch total gut! ;-))

    Liebe Grüße...

    Birte

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den auch wunderschön.
    Obwohl er total unbunt ist, würde ich den trotzdem genau so bei mir aufhängen.
    Klasse gemacht.
    BTW: Du und der Edding ;-)

    Ganz liebe Grüße.
    Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Brigitte,
    richtig toll sieht der Adventskalender aus!!! Toll,wie Du Katjas Idee völlig neu interpretiert hast!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    der Advents-Kalender ist toll und... psst... der würde ganz klasse in meine Wohnung passen :-)

    Ich wünsche euch einen kuscheligen 1. Advent!
    ♥liche Grüße
    Hella

    AntwortenLöschen

http://rosepetalsfromheaven.blogspot.com/
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...