ds

ds

Dienstag, 3. März 2015

Holzhase - DIY + Upcycling



Ostern steht vor der Tür und was liegt näher als so ein kleines Häschen aus lauter Holzresten zu basteln...
Ohren, Füße und Schwanz mit Heisskleber oder so, festkleben, ein Gesicht aufmalen - fertig - naja an dem Gesicht muss ich noch arbeiten...;-)

hier mache ich heute auch wieder mit.
Creadienstag
Upcyclingdienstag


habt es fein
bis bald
Brigitte

Kommentare:

  1. Wow das gefällt mir sehr gut! Ich habe hier auch noch ein paar Holzreste! Danke dir fürs zeigen.
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, lass mal sehen was dir so einfällt...;-)

      Löschen
  2. Der ist mal so richtig toll, ganz klasse Idee, so einfach und dennoch wirkungsvoll, bin richtig begeistert!!! Herzlichst, Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, manchmal (aber immer öfter) finde ich die ganz einfachen Sachen am Besten :-D
      l.g.

      Löschen
  3. Och ist der cool!
    Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    der sieht superniedlich aus! Erstaunlich, was Du immer aus so Holzteilen zauberst!

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Der ist ja süß geworden :-)
    Tolle Idee!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. finde ich auch, naja am Gesicht müsste ich noch arbeiten...aber sonst...Danke
      l.g.

      Löschen
  6. Soooo süß, das zeige ich meinen Jungs, die bauen mir das bestimmt ;-). Ich bin ja bei solchen Handwerksarbeiten eher etwas ungeschickt und zeichne eher meinen Männern auf, was ich haben möchte. So baut mein Mann schon seit 2 Jahren an einem Zaun ;-). VG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie ist der drollig geworden! Herzallerliebst schaut er in die Welt hinein! Toll!!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  8. Wow - eine richtig tolle Idee.....ich glaube ich muss gleich mal in den Keller.....:-)
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Du hauchst den Holzresten neues Leben ein. Süß!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  10. Das sind immer die besten Ideen finde ich: Schlicht, aber wahnsinnig effektvoll und dabei noch vielseitig. Ich bin sicher, der Hase kann nicht nur niedlich, sondern auch witzig, böse oder ironisch gucken. (Und nein, ich finde dein Hasengesicht muss nicht verbessert werden, es ist perfekt so wie es ist!)

    Mal sehen, wie unser Osterhase zu Hause nachgebaut wird. Vielleicht mache ich auch 2 Gesichter auf Vorder- und Rückseite, dann ist er je nach Stimmung drehbar :-). Wäre auch ideal für Weihnachten und den Nikolaus (böses Kind = böses Gesicht - liebes Kind = nettes Gesicht). Hach, genau das meine ich! Eine super Idee, die einfach zum Weiterspinnen anregt :-) Danke dafür!!!

    Liebe Grüße von
    Daniela

    AntwortenLöschen

http://rosepetalsfromheaven.blogspot.com/
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...